PSYT006 Außerirdisch Menschliches

Unendliche Weiten. Raumschiff Enterprise hat Generationen geprägt. Viel wurde dazu geschrieben und analysiert, aber selten aus psychologischer Sicht. Wir haben das drei Stunden lang versucht. Wes Geistes Kind ist dieses fiktive Universum? Warum würden so viele gern in ihm leben? Und natürlich: Was sagen uns all diese Außerirdischen über uns Menschen, über unsere Qualitäten und Macken?

Wir sprechen unter anderem über die Suche nach der eigenen Identität. Die Suchtgefahr des Holodecks. Das perfekte Alter für Raumfahrer. Die natürliche Angst vor dem Beamen. Weibliche Vorbilder. VHS-Kassetten. Und die Frage, ob die Offiziere der Sternenflotte eigentlich privatversichert sind. Aber hört selbst…

Ein Hinweis: Zwischendurch hatten wir an einer Stelle technische Probleme. Und Sebastian hat gesungen. Also bitte nicht wundern, wenn Sven in der editierten Fassung zwei Mal zum Thema der Geschlechterrolle von Dax ansetzt…


Shownotes

Die ausführlichen Shownotes verdanken wir wie immer den shownot.es. Die Shownoter dieser Sendung waren Melman, Quimoniz, SimonWaldherr


Einleitung

00:01:03

Vorstellung der Gäste

00:01:15

Star Trek Geschichte

00:08:00

(1964, früherer Airforce- und Berufspilot Gene Roddenberry bekommt von NBC die Möglichkeit zu einer Pilotfolge) ; "The Cage", erster Pilot mit Cpt. Pike & weiblicher "Nummer 1" abgelehnt, 2. Möglichkeit (1966, erste Staffel - Cpt. Kirk, Vulkanier Spock, Dr. McCoy, Ingenieur Scotty,…) ; Nicht erfolgreich, nach 2. Staffel drohte Einstellung, bekam 3. Staffel, 1969 eingestellt; Captain Kirk; Gene Roddenberry; Erste Enterprise Pilotfolge 1966 bei NBC floppte; Pilotfolge; Dritte Staffel von Enterprise (1969); Zeichentrickserie 1973-74; 1977 Star Wars; Spielberg Close encounter of the third kind; Kinofilme: (1979 ST-1: The Motion Picture; 1982 ST-2: Zorn des Khan; 1984 ST-3: Suche nach Spock; 1986 ST-4: Voyage Home / Reise in die Gegenwart) ; 1987 The Next Generation (spielt 67 Jahre später, im darauffolgenden 25. Jahrhundert); Cpt. Picard, Android Data, Klingone Worf, 1. Offizier Riker, Dr. Beverly Crusher, Counsellor Troy,...; Wil Wheaton; 1989 ST-5: Final Frontier (1991 Das Unentdeckte Land - "Aussöhnung" mit den Klingonen) ; 1991 Gene Roddenberry stirbt, Rick Berman wird Showrunner; 1993-99 DS9 (Spin-off und parallel zu TNG); Kein Raumschiff sondern eine Raumstation, Cpt. Sisko, Gestaltwandler Odo, später O'Brien und Worf von TNG; Öffnet Geschichten zum Delta-Quadranten; Komplexere, sich entwickelnde Geschichte, Kriegsszenario, Religion spielt einen wichtigen Punkt, ambivalente Figuren; Lief parallel zu Babylon 5, vergleichbares Konzept; 1995 ST-7: Treffen der Generationen; Staffelübergabe von Kirk zu Picard; 1995-2001 Voyager (weiterer Spin-off und parallel zu TNG und DS9); Raumschiff dass im Delta-Quadranten strandet und den Weg nach Hause sucht; Cpt. Janeway, Crew aus Föderation und Rebellen, Fokus auf Erkundung / neue Kreaturen, Borg; 1997 ST-8: First Contact; Spielt 2063, Erfindung Überlichtantrieb, Treffen von Menschen und Vulkaniern; Citizen Kane; 2001-05 Enterprise (spielt im 22. Jahrhundert, zwischen First Contact & TOS); Wenig erfolgreich, endet mit Gründung der Förderation; Cpt. Archer, Vulkaniern T'Pol,...; 1999 ST-9: Insurrection / Der Aufstand; 2003 ST-10: Nemesis; 2005: Mit Ende von Enterprise, erstmals seit 18 Jahren keine aktuelle ST-Serie im Fernsehen; Rick Berman als Showrunner abgesetzt; 2006 split: Filmrechte bei Paramount, Serienrechte bei CBS (PHASE 4: 2009- Neubeginn) ; 2009 Star Trek Reboot mit J. J. Abrams; Neuauflage der alten Crew, alternative Zeitlinie, ab Kennenlernen auf der Akademie; Sehr erfolgreich & gelobt; 2013: Star Trek Into Darkness; Mit 716 Folgen zweitumfassendste SF-Serie der Geschichte (#1 Dr. Who); Conventions, Fanzines, Bücher...; Spinoffs, Fanfiction in den Fanforen (u.a. Star Trek Vanguard) ; Sven od. Sebastian erzählt vom Ursprung seinen Fantums

Star Trek New Voyages/Phase 2 00:29:10

James Corley (macher von Phase 2)<-??; Stargäste (Captain Sulu (Enterprise von '66); Chkov (Enterprise von '66); Tasha Yar (TNG)) ; Sternenflottenakademie (James Bond - Skyfall) ; Quadranten im Star Trek Universum; Deep Space Nine, war wie eine Westernstadt; Sven ist wegen seiner Mutter auf Star Trek gekommen, da sie es immer gemeinsam in der Familie gesehen haben.; Lost; Nerd; Sven stellte sich die Frage wo die Leute auf der Star Trek pinkeln gehen. (Spock (Enterprise '66); Worf (TNG); Data (TNG); Odo; Garack) ; Abhandlung, dass die Franzosen immer Präsidenten wählen, die einen Geheimdiensthintergrund haben und begeistern können; Turbolift; Star Trek Rasse Bajoraner; Terrorismus in DS9; Star Trek Rasse Ferengi; Adaption aktueller Themen in StarTrek; Humanismus; Babylon 5; Gene Roddenberry kolportierte Humanismus, vermied Religion in Star Trek; Humanist; Star Trek Rasse Vulkanier; Star Trek als Relligion; TNG, Oberste Direktive vs Captain Kirk, wenn er mir auf den Sack geht, hau ich dem auf's Maul (Oberste Direktive; Captain Kirk) ; Kategorischer Imperativ; Gene Roddenberry hatte nur wenig Einfluss in Star Trek bei der vorgegebenen "Die Story der Woche", die ersten Staffeln sind deswegen nicht sehr kohärent.; Tablet-PCs; Vietnam-Krieg; Rollen: (Sebastian wäre Star Trek Rasse Romulaner; Sven wäre Ciscos Sohn; Alex wäre Journalist auf der Erde) ; Die Sternenflotte ist eine Militärorganisation; Star Gate (nur im Orginal gucken!); Richard Dean Anderson "It's magnetic"; Lustplanet Risa im Star Trek Universum; Hoaxmaster; Holocaust; Toby Baier; Musik Gangnam Style Meme: Klingon Style

Psychologie bei Star Trek

01:11:50

Schwarzenegger Psychotalk Folge; Aspekt der Intelligenz; Überdurchschnittliche Intelligenz im Star Trek Universum; Auf beiden Seiten gibt es Menschen und Aliens die eine eingeschränkte Sicht haben.; Höhere Bildung im Militär; Kognition; Differenzierung zwischen Intelligenz und Bildung.; Holo Therapeut (Star Trek Voyager); Human Gene Project; Genmanipulation; Geordi; Murphys Law; Nietzsche; Ethik; Amische; In Star Trek ist die Erde perfekt, alle Probleme sind gelöst; Brian Aldiss; Androide; Seven of Nine (Voyager); Dex in DS9; Kira; Blauhelme; IRA; Star Trek Rasse Cardassjaner; Garack; Quark; Ferengie Frauen dürfen keine Kleidung tragen; Kommunismus vs. Individualität (Kommunismus; Individualität) ; Kollektiv; Absolute Gleichberechtigung in Star Trek; Admiral Nechayev; Sexismus; Odo

Cmd. Data 01:46:23

Die Rolle der Freundschaften

02:06:15

Jeweils enge Beziehung des Captain zu jemand anderm (Kirk; Pille; Janeway; Commander Chakotay; Archer; Trip; Sisco; Dax; Picard; Beverly Crusher) ; Streamabriss (Opus - Life is Life) ; 9/11 Hintergrund: Archer foltert um Information zu erhalten; Moral high ground; Guantanamo-scenario; MKULTRA; Ausschaltung des Persönlichkeitsrechts; Psychische Störung (Der Schwarm (The Swarm) - VOY 3.4) ; Holodoc erreicht Speichergrenze, Gedächtnisfehler, Reboot & Persönlichkeitsverlust?; Alzheimer (Mission ohne Gedächtnis (Conundrum) - TNG 5.14) ; Crew erleidet Gedächtnisbverlust, falsche Erinnerungen werden produziert (Babel (Babel) - DS9 1.5) ; Miles O'Brian <http://de.wikipedia.org/wiki/Seven_of_Nine#Senior_Chief_Petty_Officer_.28SCPO.29_Miles_Edward_O.E2.80.99Brien >; Wernicke Aphasie; Hirnareale (Broca Areal; Carl Wernicke) ; Retrovirus; Phobien (Im Lichte des Infernos (By Inferno's Light) - DS9 5.15) ; Garak: Klaustrophobie (Raumangst) (Der schüchterne Reginald (Hollow Pursuits) - TNG 3.21) ; Reginald Barclay: Soziale Phobie (as Implantat (The Wire) - DS9 2.22) ; Garak: Depression & Abhängigkeit (Phantasie oder Wahrheit (Frame of Mind) - TNG 6.21) ; Schizophrenie (Todessehnsucht (Deathwish) - VOY 2.18; Todesangst beim Beamen (Realm of Fear) - TNG 6.2) ; Spock vs. Data; Kulturpsychologische Untersuchungen, zum Unterschied des Zeigens von Emotionen bei Menschen von Südostasiatischer und Westlicher sozialisation. (Das Interface (The Interface) - TNG 7.3) ; Geordie LaForge: Falsche Erinnerungen; ICD (Traumanalyse (Phantasms) - TNG 7.6) ; Data hat wirre Träume, sucht Hilfe von Freud im Holodeck, aber der rekurriert nur auf Datas (nicht vorhandene) Mutter; WoW; Sexistische Rollenspiel Fetischisten; Holodeck; Dwight Schultz; Mc Murdock (A-Team); Computerspielsucht; Star Trek Rasse der Klingonen; Jerry Cotton; Weiterentwicklung der Menschheit in sexueller Hinsicht?

Überlegungen für Mars Mission

02:35:00

Man würde einen Astronauten mit einem Lebensaltar von 50 nehmen (Krebs nach so 25-30 Jahren durch Kosmische Strahlung; Geringere Libido)

Spielsucht in andere Realitäten abzutauchen

02:40:00

Bei WoW: "Intermetierende Verstärkung"; Buch über die WoW Sucht:; Im Holodeck, man gestaltet die ganze Welt, man ist Gott, man scheitert nie. (Captain Christopher Pike) ; Nexus; Matrix; Minority Report; Vanilla Sky

Psychotherapeutin bei Star Trek

02:51:00

Counselor Deannaa Troi; Esoterik; Schulpsychologe; Sozialarbeit; Privatpatient; Kassenpatien; Doktor Phlox; Unter welchen Captain würdet ihr gerne dienen? (Sven unter Captain Cisco; Alex unter Captain Archer; Sebastian unter Captain Kirk) ; Redshirts; Hoaxilla; Hoaxmistress; Majel Barrett; Black Sweet Storys; Quasselstrippen; Outro

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. zur frage, ob es behinderte in star trek gibt: der doktor von voyager.
    im raumschiff kann er sich nicht frei bewegen, da es nicht barrierefrei ist und der mobile holographic emitter ist sein rollstuhl/blindenhund/…

    Antworten

  2. Ein schönes Beispiel für Hilfe durch ein Holoprogramm ist Vic Fontaine der dem traumatisierten Ferengi Nog nach seinem Beiinverlust weiterhilft und auf der anderen Seiten die Episoden bei denen einpflanzte Erinnerung der Bestrafung dienen
    -erinnert mich so ein wenig an “Das Wittgenstein-Programm” von Kerr in dem Verbrecher ins Koma versetzt werden….

    Antworten

  3. Man kann diese Art von “Therapie” so deuten:”Boah ey die Sternenflotte ist so fortschrittlich das sie es dem Patienten überlässt wie ihm am besten geholfen wird?!”
    Oder im Sinne der Podcast angesprochenen 2-Klassen-Medizin:”Soll doch der Patient selber klarkommen!”
    Und dann ein Hologramm eines Grooners/Schnulzensänger als therapeutische Hilfe,pfffff- Ist vielleicht eine Anspielung auf die Usa,wo sich jeder “Hinz Und Kunz” LIFECOACH nennen darf ….
    Vielleicht ist speziell das DS9 Szenario eine schön verzerrte Darstellung amerikanischer Verhältnisse und Befindlichkeiten?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.